Allgemein, Depression, Enjoy, Gesundheit, Hobby, Nähen, Weise Helfer

Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft…

Kennt noch jemand die Serie „Ally McBeal“? Dort gab es auch oft Szenen, in denen Menschen plötzlich auf ca. 15 Zentimeter geschrumpft wurden. Bisher fand ich das einfach lustig… Finde ich immernoch.

Jetzt ist es auch mir passiert! Unglaublich.

Bin eigentlich nicht verrückter als sonst. Im Gegenteil, mir geht es viel besser. Es gibt so viel Neues, dass ich kaum noch zum Schreiben Weiterlesen „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft…“

Allgemein, Gesundheit, Weise Helfer

Lunchbreaking

Puh, muss mich erstmal wieder „einsammeln“. Warum klappe ich immerwieder zusammen?

War also eben beim Sozialamt. Es kostet Überwindung sich in die Reihe der schon Obdachlosen einzureihen. Ich habe ja meine Wohnung noch. Trotzdem. Ich war mal auf einem ganzen anderen Stand, Anwältin, eigene Kanzlei,… Abgestürzt…

Naja, aber mal vernünftig betrachtet, hole ich mir nur Hilfe um gerade möglichst nicht in diese Situation zu kommen. Und es sieht ganz gut aus. Also trockne ich die Tränen setze mich neben das Cafe, kostenlos, in den immerhin-nicht-Regen und berichte mal kurz. Dabei ist meine Schminke noch verschmiert, der Kopf schmerzt, Knie schlackern, alles ist zittrig und in meinem Kopf scheint ein Ziegelstein gefallen zu sein. So fühlt es sich jedenfalls an. Angst, Stress, Statusverlust, Sinnlosigkeit, Hilflosigkeit, Erschöpfung, totale Erschöpfung…

Die Engelin hat bei der Hausverwaltung angerufen und wird sich mit dem Jobcenter in Verbindung setzen, dass die Miete voll gezahlt wird, und Strom. Sie hat mir einen Antrag auf Übernahme der Mietschulden geschrieben. Hach, das ist so lieb. Ich glaube, sie müsste das alles garnicht tun.

Ich habe so ein Glück! Auch beim Jobcenter und in der Hausverwaltung wollen sie mir wirklich helfen. Ich habe echt total nette Sachbearbeiter. Ganz anders als man gemeinhin annimmt.

Nur die Krankenversicherung und Prof. Stevens… Naja, will dieses Wurmloch jetzt garnicht öffnen.

Aber ist es in Ordnung, dass die Private KV auf Kosten der Allgemeinheit spart? Ich meine, falls ich mein Geld dort doch noch bekommen sollte, müsste ich natürlich alles zurückzahlen. Klar.

Aber man nehme mal an, ich würde den Kampf doch aufgeben, was ich nicht will und wogegen ich alles unternehme, was ich kann. Aber es ist manchmal so verdammt schwierig, wenn einem immer wieder der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Jedenfalls würde im Falle meines Aufgebens die KV viel Geld sparen und die Allgemeinheit hätte schon einiges ausgegeben um mir zu helfen. Aber schätzungsweise würde es niemand zurückfordern, oder? Da könnte doch der Hund in der Pfanne verrückt werden.

Nun gut, ich muss jetzt noch ein paar Dinge erledigen. Hoffentlich lenkt mich das ein bisschen ab.