Allgemein, Depression, Schwarze Wolken

Namedropping Prof. Dr. Stevens

Eine Kommentatorin fragte, ob ich einen Rachefeldzug gegen Prof. Stevens führen wollte, weil ich dessen Namen nennen würde, obwohl ich doch hübsch anonym bliebe. Interessante Frage. Darüber hatte ich vorher garnicht nachgedacht. Besten Dank also erstmal dafür! Ich will versuchen, dass hier zu beantworten.

Allerdings möchte ich Euch vorher warnen. Es wird ziemlich Schreckliches geschildert. Wer also gerade etwas Schönes, Lustiges, Erheiterndes oder Anregendes lesen möchte, lasse gern diesen Post aus. Ich finde ihn notwendig, weil diese Erfahrung in die Welt muss. Ich hoffe, dass sie irgendwie dahin gelangt, wo sie helfen kann. Ich habe im Augenblick für Kampf und Konfrontation leider keine Kraft.

Ja, auch wenn es mir nicht gefällt, muss ich ehrlicherweise zugeben, dass ein nicht zu übersehender Teil in mir bei dem Gedanken an Rache doch deutlich in die Hände klatscht und sehr laut „Bravo!“ ruft.

Es fällt mir nicht leicht das zuzugeben, klar. Passt nicht so richtig in mein Selbstbild.

Aber ich höre meine Therapeuten schon sagen: „Also bei der Geschichte kann ich das völlig verstehen. Ist sehr menschlich. Na klar, ist ihnen da sehr Schlimmes widerfahren von diesem Mann, in einer sehr wehrlosen Situation. Also da hätte ich vollstes Verständnis.“

Das sagt er bei jedem Gefühl, für das ich mich total schäme. Ruiniert jede Erziehung der Mann.

Es gibt auch andere Stimmen in mir zu Prof. Stevens, besser erzogene.

Weiterlesen „Namedropping Prof. Dr. Stevens“